Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Wir von InsideOut Jena nehmen den Jugendschutz ernst.
In der Vergangenheit gab es in den Medien einige Fälle, welche uns alle auf das Thema Jugendschutz aufmerksam gemacht haben und in vielen Projekten, Vereinen, Gemeinden und Organisationen zu einem "Denken-an-Jugendschutz" geführt hat. Auch wenn es in den meisten Projekten, Vereinen, Gemeinden und Organisationen sauber bzw. mit rechten Dingen zugeht, so sind Präventivmaßnahmen (vorbeugende Maßnahmen) sinnvoll.

Zum Wohle der Kinder und Jugendlichen und damit Eltern uns ihre Kinder und Jugendlichen bedenkenlos anvertrauen können, gibt es bei InsideOut Jena einige Maßnahmen um körperlichen, seelischen und sexuellen Missbrauch durch Mitarbeiter vorzubeugen.

Maßnahmenliste:

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
    (Die Mitarbeiter müssen dies zu Beginn der Mitarbeit vorlegen. Personen mit Vorstrafen im Bereich "Missbrauch von Schutzbefohlenen" sind mit von der Mitarbeit ausgeschlossen.)
  • Empfehlung für die Mitarbeit (Referenz) -optional-
    (Bei neuen Mitarbeiter, welche dem Team völlig unbekannt sind wird ggf. eine Referenz von einer Person eingeholt, welche die Person gut kennt.)
  • Der Jugendschutz ist Teil des Mitarbeiterkonzepts
    (Es existiert ein schriftliches Mitarbeiterkonzept, in dem das Thema "Jugendschutz" verankert ist.)
  • Verhaltensregeln für Mitarbeiter
    (Es existieren Verhaltensregeln für die Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter hat für die Einhaltung dieser unterschrieben.)
  • Regelmäßig im Mitarbeiterkreis besprochen
    (Das Thema Jugendschutz wird min. 1x im Jahr im Mitarbeiterkreis besprochen)

Die Arbeit von InsideOut Jena ist beziehungsorientiert und kann nur funktionieren, wenn sich Team, Mitarbeiter, Kinder, Jugendliche und Eltern gegenseitig vertrauen können. Wir wollen mit Verdachtsfällen in unserer Arbeit offen, fair und transparent umgehen. Wir wollen in solchen Fälle nicht vorschnell urteilen und das Gespräch mit den Mitarbeitern und den Kindern und Jugendlichen suchen, um diese Fälle aufzuklären. (Auszug aus dem Mitarbeiterkonzept von InsideOut Jena).

 

InsideOut

T

E

R

M

I

N

E

I

N

F

O

R

M

A

T

I

O

N